FAQs zur Benutzung

Wie funktioniert die Registrierung über das markant.net?
Passwortgeschützte Bereiche der ONE GLOBE Plattform können Sie nur nutzen, wenn Sie als Industrie- oder Handelspartner der Markant im markant.net freigeschaltet und angemeldet sind. Falls Sie noch keinen Account für das markant.net besitzen, können Sie diesen über das Kontaktformular auf der...

Landbell GmbH

Landbell unterstützt als Umwelt- und Entsorgungsspezialist ihre Kunden national und international bei der Einhaltung ihrer produkt- und verpackungsbezogenen Umweltanforderungen.

Casefiles

Um Ihrem Informationsbedarf noch treffsicherer zu entsprechen, haben wir die ONE GLOBE Casefiles entwickelt. In den Casefiles werden die Inhalte unserer Services themenspezifisch für Sie zusammengestellt.

Schweiz Spezial

Schweiz Spezial beinhaltet speziell auf den Schweizer Zielmarkt zugeschnittene Informationen und Services.

Neueste Informations-Schreiben

  • DE: Änderung der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse

    Das deutsche Lebensmittelbuch ist eine Sammlung von Leitsätzen, in denen Herstellung, Beschaffenheit oder sonstige Merkmale zahlreicher Lebensmittel beschrieben werden. Nun erfolgte eine Änderung der Leitsätze für Fleisch und Fleischerzeugnisse ...

  • DE: Anpassung des ElektroG an die Abfallrahmenrichtlinie

    Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) regelt das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten. Im Rahmen der Umsetzung europäischer Vorgaben (Abfallrahmenrichtlinie 2008/98/EU) wird das ElektroG in den folgenden drei Punkten geändert:

  • DE: Informationspflicht gegenüber der ECHA im ChemG verankert

    Von der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) identifizierte SHVC-Stoffe gelten aufgrund ihrer Wirkung auf die menschliche Gesundheit oder die Umwelt als besonders besorgniserregend. Die europäische Abfallrahmenrichtlinie 2008/98/EG verpflichtet Hersteller und Lieferanten von Erzeugnissen, die mehr als 0,1% SVHC-Stoffe enthalten, ab 5. Januar 2021 die ECHA darüber zu informieren. Händler sind von dieser Vorgabe nicht betroffen.

  • DE: Neue Anforderungen für nikotinfreie E-Zigaretten und Verbot der Außenwerbung bei Tabakwaren

    Das Tabakerzeugnisgesetz (TabakerzG) ist die Grundlage für die Umsetzung der Tabak-Richtlinie 2014/40/EU. Mit der vorliegenden Änderung des Tabakerzeugnisgesetzes und der Tabakerzeugnisverordnung werden Regelungen eingeführt, die über die Vorgaben der Richtlinie 2014/40/EU hinausgehen.

  • DE: Bekanntmachung zweier vorläufiger Handelsbezeichnungen für Fisch
    Die korrekte Kennzeichnung von Fischereierzeugnissen und Erzeugnissen der Aquakultur beinhaltet u.a. den wissenschaftlichen Namen und die Handelsbezeichnung. Für die wissenschaftlichen Namen und die Handelsbezeichnungen führt die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) das „Verzeichnis der zugelassenen Handelsbezeichnungen für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur“, welches laufend aktualisiert wird.
  • DE: Bekanntmachung einer vorläufigen Handelsbezeichnung für Fisch
    Die korrekte Kennzeichnung von Fischereierzeugnissen und Erzeugnissen der Aquakultur beinhaltet u.a. den wissenschaftlichen Namen und die Handelsbezeichnung. Für die wissenschaftlichen Namen und die Handelsbezeichnungen führt die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) das „Verzeichnis der zugelassenen Handelsbezeichnungen für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur“, welches laufend aktualisiert wird.
  • DE: Anpassung der Anforderungen an Arbeitskleidung für den Umgang mit Pflanzenschutzmitteln

    Bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln kann festgelegt werden, ob und welche persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Umgang damit nötig ist. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) veröffentlich eine Richtlinie mit Mindestanforderungen, die PSA im Umgang mit Pflanzenschutzmitteln erfüllen muss.

  • DE: Urteil des BVerwG - mit Salmonellen kontaminierte Fleischdrehspieße

    Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat sich mit einem Fall befasst, befasst, bei dem mit Salmonellen kontaminierte Fleischdrehspieße für Döner (Fleischzubereitungen) an die Gastronomie geliefert wurden.

  • DE: Ethylenoxid in Sesamsamen aus Indien - Unerlaubter Pflanzenschutzmittelrückstand
    Im September 2020 gab es über das Europäische Schnellwarnsystem die erste Warnmeldung zu Sesamsamen aus Indien. Demnach konnte in Sesamsamen ein stark erhöhter Gehalt an Ethylenoxid gefunden werden. Im Laufe des Septembers und Oktobers gab es einige weitere Folgemeldungen aus unterschiedlichen EU-Mitgliedstaaten, die diesen Befund bestätigten.